Kurse in Achtsamkeit

Achtsamkeit lernen und vertiefen

MBSR 8-Wochen-Kurs

MBSR ist das bekannte Achtsamkeitsprogramm von Jon Kabat-Zinn zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit.

 

Für alle, die den beruflichen, privaten oder gesundheitlichen Herausforderungen des Lebens mit Selbstfürsorge begegnen möchten.

MBCT 8-Wochen-Kurs

MBCT zeigt einen achtsamen Weg aus der Negativspirale von belastenden Gedanken und Gefühlen.

 

Für alle, die bereits eine Depression erlebt haben, Rückfällen vorbeugen und ihre Lebensfreude entfalten möchten.


Achtsamkeit festigen und reifen

Offene Abende

Einmal im Monat ein Montag zum gemeinsamen Üben: achtsam atmen, mitfühlend wahrnehmen, achtsam sprechen und zuhören ...


Refresher

Auffrischen und Erweitern verschiedener Übungen aus MBSR und MBCT. Den Körper bewegen, den Geist beruhigen, wohlwollend beobachten, erkennen und annehmen, was da ist.


Yoga mit Ariane

Aufmerksam dem Fluss des Atems folgen und mit sanften Bewegungen verbinden. Ein Yoga, der zum Erforschen und Erkennen einlädt, der Körper und Geist zur Ruhe kommen lässt.

Für alle Interessierten offen, keine Vorkenntnisse erforderlich.


Achtsamkeit Im Beruf

Fortbildung "Achtsamkeit für helfende Berufe"

Für Fachkräfte in helfenden Berufen kann Achtsamkeit zu einer wertvollen Ressource werden: einerseits als berufliche Kompetenz in der Beziehungsgestaltung, andererseits als Möglichkeit zur Selbstfürsorge, Stressbewältigung und Burn-out Prävention.


Achtsamkeit in der Familie

Elternkurs "Erziehung in Beziehung" mit KC Hill

Der Ansatz "Erziehung in Beziehung" vermittelt auf ganz konkrete Weise, wie wir die schwierigen Situationen mit unseren Kindern nutzen können, um die Beziehung zu stärken und wichtige Lernerfahrungen zu ermöglichen.

 

Der Kurs beinhaltet keine Achtsamkeitübungen. Er vermittelt jedoch alltagsnahe Tipps für einen achtsamen Umgang mit den Herausforderungen des Eltern-Sein.


Download für Teilnehmende

Newsletter abonnieren


»Beim Akzeptieren dessen, was wir nicht tun oder sein können, beginnen wir zu entdecken, wer wir sein können und was wir tun können.«

Patricia Deegan